Eschbacher Kerb 2020 wegen Corona abgesagt

Eschbacher Zeltkerb 2020 schweren Herzens abgesagt. Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen – deshalb hat nun auch der KBVE e.V. die Vorbereitungen für die Kerb 2020 auf der – am vergangenen Sonntag per Videokonferenz abgehaltenen – Vorstandssitzung einstellen müssen.

Nach der mehr als gelungenen Wiederauferstehung im vergangenen Jahr soll das regionale Volksfest eigentlich wieder einen festen Platz auf dem Eschbacher Veranstaltungskalender bekommen und immer am dritten Wochenende im August stattfinden. Kaum begonnen – so zerronnen, schon die 2. Kerb in diesem Jahr ist aufgrund der seitens der Landesregierung ausgesprochenen Veranstaltungsverbote aufgrund der Corona Pandemie nicht realisierbar.

Das Kerbe-Team befasst sich jetzt damit, bereits geschlossene Verträge auf das kommende Jahr 2021 umzuschreiben. Aufgeschoben ist bekanntlich nicht aufgehoben – also legt der Vorstand die bereits umfangreichen und liebevoll erstellten Pläne „in die Schublade“ und hofft zuversichtlich, dass man für das nächste Jahr Planungssicherheit und eine Erlaubnis für die Eschbacher Kerb erhalten wird. Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude, und deshalb hofft man eben auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr. Der Vorstand dankt an dieser Stelle Mitwirkenden, Sponsoren, Geschäftspartnern, allen Freunden des Vereins sowie den wirklich tatkräftigen Kerbeburschen und -mädels  sehr herzlich für die bisherige Unterstützung und hofft, dass ALLE diese Zeit gesund überstehen.

Die Eschbacher-Kerb 2021 soll vom 20.08.2021 bis 22.08.2021 stattfinden.

Der Vorstand 09.06.2020

Kommentare sind geschlossen.